Tulpensmoothie

Tulpen sind schön anzusehen, sie tun unserer Seele gut und auch unserer Haut!

Ich verrate euch heute, wie ihr aus einer einzigen Tulpenblüte ein wunderbares Gesichtswasser zaubern könnt und das innerhalb von wenigen Minuten. Voraussetzung für die Verwendung von Tulpen in Kosmetika ist eine unbehandeltet Blüte – am besten aus dem eigenen Garten. „Industrielle“ Tulpen in sind oft mit Spritzmitteln versehen und deshalb für die Anwendung auf der Haut völlig ungeeigent.

Red tulips over wooden table. Valentines day background. View with copy spaceZutaten:

  • 1 Tulpenblüte
  • 100ml Wasser

Zubereitung:

Die Zubereitung ist wirklich einfach. Blütenblätter abzupfen und gemeinsam mit dem Wasser im Mixer fein pürieren, durch ein Sieb filtrieren und in eine Zerstäuberflasche füllen – fertig! Nicht vergessen, das Fläschchen zu beschriften und am besten im Kühlschrank lagern!

Verwendung:
Als Tonikum ehrmals täglich auf Gesicht, Hals und Hände sprühen oder als erfrischendes Gesichtswasser nach dem Abschminken verwenden. Auch die Haare freuen sich über eine Portion Tulpenwasser!

Haltbarkeit: 2-3 Tage bei Zimmertemperatur, 1 Woche im Kühlschrank

FullSizeRender