Rezept des Monats – November 2016

War euch heute Morgen auch so kalt wie mir? Die Wiesen draussen sind mit einer dicken Schicht Reif überzogen und das Thermometer zeigt eisige -3 Grad an. Langsam ziehen am Himmel erste Wolken auf und wir bekommen in den nächsten Tagen wohl den ersten Schnee im Tal. Der Winter naht mit großen Schritten!

Mein Rezept des Monats für euch ist deshalb mal ein ganz simples, aber altbewährtes. Die Pinzgauer Gerstlsuppe!


Wenn es draussen richtig kalt ist, ist diese Suppe eine wahre Wohltat für den Körper! Auch als warmes Frühstück kann man diese Suppe vor allem an kalten Wintertagen sehr gut genießen! Sie stärkt und wärmt und lässt uns viel entspannter in den Tag starten!

Ich hab bereits gestern Abend

Das Rezept gibts >> HIER << zum herunterladen für euch.

Und wers nicht ganz vegetarisch mag, kann zum Andünsten noch ein paar Speckwürfel dazu geben.

Mahlzeit! 🙂