Rezept des Monats – Jänner 2016

Die mystische Zeit ist vorbei, das neue Jahr hat bereits begonnen und endlich sieht auch die Landschaft etwas winterlich aus.

Auch euch und uns wartet ein buntes, abwechslungsreiches und wunderbares Kräuterjahr.. Neben einer vielzahl von Workshops, sind wir 2016 auch wieder auf einigen Märkten vertreten. Wir starten die Marktsaison beim großen Ostermarkt im Salzburger Freilichtmuseum Großgmain. Im August findet in Niedernsill die offizielle Eröffnung des Salzburger Bauernherbstes unter dem Thema „Kräuter- Wild- und Heilpflanzen“ statt. Dafür arbeiten wir schon fleisisg an neuen Produkten – lasst euch überraschen!

Und weil der Jänner nun auch schon etwas fortgeschritten ist, habe ich natürlich wieder ein wunderbares Rezept für euch: Eine fruchtig-frische und zugleich wärmende Orangen-Ingwer-Marmelade. Sie ist der ideale Brotaufstrich für das Frühstück im Winter. Ingwer wärmt uns von innen heraus, belebt die Sinne. Das Vitamin C der Orangen sorgt gemeinsam mit ihm für ein starkes Immunsystem.

Das Rezept gibts wie immer >> HIER << zum downloaden!

634430-960x720-orangen-ingwer-marmelade

Wissenswertes zum Ingwer: 
Ingwer (oder auch Ingber, Imber, Immerwurzel, Ingwerwurzel genannt) regt die Verdauungsenzyme an und beeinflusst damit auch unser Immunsystem positiv. Eine neue wissenschaftliche Studie kam zu dem Schluss, dass nur 5g Ingwer täglich die Wahrscheinlichkeit eine Thrombose oder einen Schlaganfall zu erleiden entscheidend minimiert.

Er wirkt schmerzhemmend bei Migräne und bei Blähungen oder Krämpfen im Verdauungstrakt.

Ingwer belebt den Blutkreislauf und wirkt deshalb von innen heraus wärmend – vor allem in der kalten Jahreszeit kann man so dem Frösteln vorbeugen.

Auch in der Naturkosmetik kann Ingwer eingesetzt werden. Für ein Peeling für gestresste Haut werden 5 EL Ingwerpulver und 5 EL gemahlener Reis mit etwas kaltgepresstem Öl vermischt bis eine geschmeidige Paste entsteht. Unter der Dusche wird nun die angefeuchtete Haut mit der Paste eingerieben und massiert. Das Peeling belebt die Haut und den Geist. Deshalb sollte man das Peeling nicht Abends anwenden, denn an Schlaf ist danach nicht mehr zu denken. Nach dem Sport kann man mit dem Peeling auch Muskelkater vorbeugen.