der Meister des Waldes

Bald beginnt der Mai und das bedeutet, es ist Waldmeister-Zeit! In diesem Jahr findet man ihn aber bereits jetzt schon in voller Pracht. Wie ihr die aus dem grünen Kräutlein einige Köstlichkeiten zaubern könnt, verrate ich euch heute. Weiterlesen

Rezept des Monats – Jänner 2017

Hafer-Gesichtsmaske für wintermüde Haut

Gerade im Winter wenns draussen kalt ist und drinnen die Luft trocken von der Heizung, ist es wichtig die Haut gut zu pflegen. Vor allem die Gesichsthaut ist sehr empfindlich und wird durch die Kälte und die trockene Luft schnell starpaziert, trocknet aus und wird rissig. Für bereits in mitleidenschaft gezogene Haut, aber auch für intakte Haut ist eine Gesichtsmaske eine Wohltat und ruckzuck gemacht:

Weiterlesen

Warme Zehen an kalten Tagen

Es gibt im Winter wenig unangenehmeres als eisige Hände und Füße. Trotz Handschuhe, Socken und Winterschuhe passierts oft, dass die Kälte in die Gliedmaßen kriecht. Vor allem wenn man sich wenig bewegt wie zum Beispiel am Weihnachtsmarkt – kanns schnell kalt werden.

Weiterlesen

Vier Kerzen im Advent

Adventkränze gibt es mitterlweile ja in allen möglichen Formen und Farben. Früher gab es das nicht. Da wurde der Adventkranz ganz traditionell aus Tannen- oder Fichtenzweigen gebunden und mit roten Kerzen verziehrt. Für aufwändige Deko fehlte oft das Geld, aber auch die notwendigen Materialien. Schleifen, Nüsse, getrocknete Früchte oder Zapfen waren aber schon in führerer Zeit ein beliebtes Mittel um den Adventkranz etwas aufzupeppen.

Ich möcht euch heute meine ganz eigene Variante des Adventkranzes zeigen.

Weiterlesen

DIY-Raumspray

Düfte bestimmen unser Leben. Und nichts ist unangenehmer als schlechte Gerüche. Für frische Düfte in euren 4 Wänden oder im Auto müsst ihr nicht immer auf industrielle Ware zurückgreifen. Ein Raumspray nach den eigenen Duftvorstellungen ist mit wenigen Zutaten recht schnell gemacht.

Alles was ihr dazu braucht:

  • 20 ml Vodka
  • 80 ml  destilliertes Wasser
  • 40 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl
  • Eine Sprühflasche mit 100ml Fassungsvermögen

Alle Zutaten in eine Flasche mit Sprühaufsatz füllen, gut durchschütteln und fertig.

Nun bleibts ganz euch überlassen, ob es bei euch künftig nach Rose, Lavendel, Zirbe, Zitrone oder nach etwas ganz anderem duftet.

Huiles essentielles